Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!


Anstellungsart: Unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Gerlingen-Schillerhöhe
Aufgaben
  • Als Process Expert:in im Bereich Customs Governance (Zollrecht, Warenursprung und Präferenzen) sind Sie für die Weiterentwicklung der Integration der Governance Anforderungen in die End-to-End (E2E) -Prozesse und das selbständige Vorantreiben der damit verbundenen Themen zuständig.
  • Sie gestalten neue Prozesse und beraten andere Bereiche mit ihrer Prozessexpertise.
  • Des Weiteren veranlassen Sie zielgerichtete Anpassungen der Governance Management Systeme und der damit verbundenen Prozesse zur Umsetzung von Rechtsänderungen im Zollrecht innerhalb der Bosch Gruppe.
  • Das proaktive Initiieren von Prozessverbesserungen, Standardisierung und Optimierung in eigenen Prozessen wie z.B. Tarifierungsprozesse in Abstimmung mit den Governance Anforderungen gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf der Betrachtung von E2E-Prozessen entlang aller verbundenen Prozessketten.
  • Zusätzlich verantworten Sie die Koordinierung der Schnittstelle zwischen Governance-Fachabteilungen, Prozessverantwortlichen, Prozessentwicklungsteams sowie Shared Service Centern.
  • Nicht zuletzt vertreten Sie unsere Abteilung in unternehmensweiten E2E-Prozessgremien der Bosch Gruppe und leiten strategische Entscheidungen für unseren Bereich ab.

Profil
  • Ausbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaft, des Wirtschaftsingenieurwesens oder eines vergleichbaren Studienganges bzw. zum Dipl. Finanzwirt (Fachrichtung Zoll)
  • Erfahrungen und Know-how: mehrjährige Berufserfahrung in der Zollberatung, Zollverwaltung oder der Zollabteilung eines international tätigen Unternehmens mit Schwerpunkt Prozessmodellierung und -optimierung; Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von End-to-End-Prozessen und (Außenhandels)-IT-Projekten innerhalb einer Matrixstruktur; gute Kenntnisse von SAP GTS oder vergleichbarem Außenhandels-Tool und dessen Integration in andere SAP Module (SD/MM/FI)
  • Persönlichkeit und Arbeitsweise: Sie sind ein Teamplayer und zeichnen sich durch Ihre kommunikative Art aus; Sie arbeiten organisiert und strukturiert, agieren selbständig und ausdauernd; Ihr sicheres Auftreten und Ihre schnelle Auffassungsgabe in neue Aufgabengebiete zählen Sie zu Ihren Stärken
  • Sprachen: sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Work-Life-Balance: Flexibles Arbeiten hinsichtlich Zeit, Ort und Arbeitsmodell.
  • Gesundheit und Sport: Breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitaeten.
  • Kinderbetreuung: Vermittlungsservice fuer Kinderbetreuungsangebote.
  • Mitarbeiterrabatte: Verguenstigungen fuer Mitarbeiter.
  • Freiraum fuer Kreativitaet: Freiraeume fuer kreatives Arbeiten.
  • Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Sozialberatung und Vermittlungsservice fuer Pflegedienstleistungen.

Die zukuenftige Personalabteilung oder der Fachbereich informiert gerne ueber den individuellen Leistungskatalog.